Gratis bloggen bei
myblog.de

urknall

Willkommensgruß

Who the fuck...?

Eure Spuren

Beschwerden

abgelegt

Suchtmittel

Zu Gast bei Mr. Sugar

Furole allein

Namensklärung

Vielleicht habt ihr euch schonmal gefragt, wieso wir Mr. Sugar und Furole heißen, nun, das ist ganz einfach: Wir haben uns diese Namen ausgesucht =)

Aber wir wären keine Künstler, wenn wir uns dabei nichts gedacht hätten... und wir haben uns was dabei gedacht.

Zuckersüß, verführend, lebenserhaltend, Grundnahrungsmittel, Stoffwechselbasis, unwiderstehlich, unaufhaltbar, lecker - das alles sind Worte, die mir gerade zu Zucker einfallen. Und weil purer Zucker nunmal niemals aus der Bahn geworfen werden kann + er alles schafft, weil ihm nichtmal Außerirdische das Wasser reichen können (ja, wir erinnern uns an die Verschwörungstheorien...) heißt Mr. Sugar nunmal so...

Geheimnisvoll, verführend, lockend, irrführend, mystisch, gefährlich - das sind alles Begriffe die einem zum Irrlicht einfallen könnten, und Furole hat entgegen eurer Annahmen nichts mit Furore zu tun, sondern ist das alte französische Wort für "Irrlicht". Und genau das bin ich, jemand der euch in die Tiefen dieser Welt entführt, entweder ihr seht wunderschöne Dinge oder ihr geht zugrunde... Man weiß es nicht...

Jaja, so kurz vor der Geisterstunde muss man schließlich etwas dramatischer werden... huhuuuu

13.6.09 23:37
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen