Gratis bloggen bei
myblog.de

urknall

Willkommensgruß

Who the fuck...?

Eure Spuren

Beschwerden

abgelegt

Suchtmittel

Zu Gast bei Mr. Sugar

Furole allein

gruselgeschichten des alltags

neulich im café

ich: du, der da drüben guckt so komisch?

xx: wo?

ich: na der da drüben, siehste den nicht? in dem laden? der starrt uns seit std an, total unverblümt, der rüpel!

xx: wo ist deine brille?

ich: wieso?

xx: das ist ne schaufensterpuppe!

 

irgendwann nachts am bahnhof

ich - gernervt, ne bahn verpasst, müde, spät- bekomme besuch von kleinem, widerlichen alien

xx: naaaa, baby, wie wärs mit uns?

ich: telefonzelle ist dahinten, unter s wie sexkontakte findest du die nutten! (ok, etwas gemein, aber pech!)

 

neulich im club

xx: boah, guck mal, der kerl sieht ja voll aus wien weichei...

ich: ist ja auch ne FRAU!

 

neulich nachts

ich: hapluff, ich wünschte, es wäre kühler!

xx: pass auf, was du dir wünscht, es könnte wahr werden!

- es fängt an zu schütten + wird seeeeehr kalt-

 

7.7.09 19:59
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen